Lukas Bennoit

7 Fragen an... Lukas Bennoit

Corporate Security Manager at Boehringer Ingelheim

Interview zur Zusam­men­arbeit mit Fabula Games

1.   Was genau war Ihr Bedarf, bevor Sie Fabula Games 
kontak­tiert haben?

Wir wollten nach langen Jahren der Erfahrung mit unter­schied­lichen Methoden des E‑Learnings eine innovative Alter­native in unserem Unter­nehmen imple­men­tieren. Ziel hierbei war es, einige unserer Inhalte spiele­risch zu vermitteln. Wir suchten hierfür Partner, welche uns auf diesem Wege begleiten, unter­stützen und über entspre­chendes Erfah­rungs­wissen verfügen.

 

2.   Warum haben Sie sich für Fabula Games entschieden?

Fabula Games überzeugte uns durch einen agilen Auftritt, ein motiviertes, engagiertes Team und vermit­telte den Eindruck, dass auch seitens Fabula ein hohes Engagement und Interesse bestand.

Zudem sind die diverse Firmen­struktur und Philo­sophie von Fabula weitere positive Aspekte.

 

3.   Was hat Sie an der Lösung von Fabula Games überzeugt?

In ersten Workshops und vorhe­rigen Präsen­ta­tionen wurden die gestal­te­ri­schen Möglich­keiten darge­stellt, Beispiele aus der Vergan­genheit aufge­zeigt und nachvoll­ziehbar erklärt, wohin unsere Reise mit einem indivi­duell zugeschnit­tenen Spiel gehen kann. Dieser Ansatz und die Entwick­lungs­mög­lich­keiten haben uns von Beginn an überzeugt.

 

4.   Wie war die Zusam­men­arbeit mit Fabula Games?

Die Mitar­bei­tenden waren zu jedem Zeitpunkt flexibel, engagiert und struk­tu­riert. Das Projekt­ma­nagement war durch­gehend effizient. Hierbei wurde trans­parent kommu­ni­ziert, verschiedene Lösungswege aufge­zeigt und gemeinsam im Dialog finali­siert bzw. umgesetzt.

 

5.   Wie zufrieden sind Sie mit dem Ergebnis? Und wie war das Feedback der Anwender?

Wir konnten während der Projekt­phase bereits nach einigen gestal­teten Spiel­mi­nuten einen firmen­in­ternen Test durch­führen. Hier gab es durchweg positives Feedback. Mitar­bei­tende und Betriebsräte äußerten sich sehr positiv hinsichtlich des Ansatzes einer Serious Gaming Lösung und sahen hier auch weitere Anwen­dungs­ge­biete im Unternehmen.

 

6.   Was sind positivste Erkennt­nisse, die Sie aus diesem Projekt gewonnen haben?

Der Wille, verschiedene Inhalte aufzu­fassen und das E‑Learning bestmöglich abzuschließen, war bei der Mehrzahl an Testern entscheidend. Neue Methoden des Lernens stellen für uns eine spannende und erfolgs­ver­spre­chende Alter­native zu bewährten Lernmitteln dar und werden sich meines Erachtens auch in weiterer Zukunft etablieren.

 

7.   Was hätte aus Ihrer Sicht noch besser laufen können?

Das Einzige, was von unserer Seite hätte besser laufen können, wären die frühere Aufklärung über Optionen und Möglich­keiten der Einbindung von Dritt­firmen gewesen. Ansonsten verlief das Projekt sehr zufriedenstellend.

Zur Person

Lukas Bennoit
Corporate Security Manager at Boehringer Ingelheim

Kontakt zu Fabula Games

©   2022   |   Fabula Games GmbH   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung (Privacy Policy)

Log in with your credentials

Forgot your details?